Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

Abfahrt beim MCA zum Saisonabschluß 2005

Am 03.10.05 versammelten sich die Mitglieder des Motorboot Club Altrip und ihre Gäste im Prinz-Karl-Wörth Hafen, um die diesjährige Bootssaison gemeinsam zu beenden. Der 1. Vorsitzende Albert Groh begrüßte das Ehrenmitglied und Landesverbandsvorsitzenden Egon Schuster mit Gattin und den Ehrenvorsitzenden Kurt Josy mit Gattin.
Er ließ in seiner Ansprache das laufende Jahr noch einmal Revue passieren.
Abfahren 2005
Der Kauf des Clubgeländes, der Einbau neuer Fenster für das Clubhaus und die Erneuerung der Stromanlage für den Steg waren die herausragenden Ereignisse.
Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern, Spendern und Gönnern des Vereins. Mit dem Kommando " Holt Flagge ein !" holten der 2. Vorsitzende Gerd Appel und der Umweltbeauftragte Charly Schmalfuß die Flaggen vom Mast. Damit war die Bootssaison 2005 offiziell beendet. Der feierliche Akt wurde mit Sekt begossen, den ein Geburtstagskind gespendet hatte.
Damit der Magen auch etwas zu tun bekam, spendete wie immer ein Mitglied die Brezeln dazu.
Die Befürchtung, dass die anschließende Ausfahrt zum Otterstädter Altrhein buchstäblich ins Wasser fallen könnte, hat sich nicht bewahrheitet. Petrus hat es doch gut mit uns gemeint und hielt den ganzen Tag dicht.
Um 13 Uhr steuerten dann alle Boote wieder den Heimathafen an, wo schon die Helfer mit einem gut schmeckenden Rinderbraten, Teigwaren und herzhaften Salaten warteten. Anschließend gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen aus der Bordfrauen-Konditorei.
Hierzu konnten wir auch unser Ehrenmitglied und DMYV- Präsidiumsmitglied Ernst Teschke mit Gattin begrüßen.
Der gelungene Tag klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus, das bis in die späten Nachtstunden anhielt.

Bericht: Karin Appel
Abfahren 2005 Abfahren 2005
Abfahren 2005 Abfahren 2005