Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

Sommerfest beim Motorboot Club Altrip

Sommerfest 2005 Sommerfest 2005
Der 1. Vorsitzende des Motorboot Club Altrip (MCA), Albert Groh, freute sich über den regen Besuch, als er die Clubmitglieder und Ehrengäste begrüßte, die zur Hissung der BLAUEN FLAGGE gekommen waren. Er bedauerte die Terminkollision mit dem Altriper Fischerfest, dem Bürgermeister Jakob erste Priorität einräumen musste.
 

 
Stellvertretend nahm Gemeinderatsmitglied Walter Rief (FWG) den Dank des MCA-Vorstandes für das Entgegenkommen der Gemeindeverwaltung beim Kauf des Hafengeländes entgegen. Auch hat die Gemeinde Wort gehalten und diejenigen Bäume auf dem Club-Grundstück gefällt, die für das Clubhaus oder die Steganlage ein Sicherheitsrisiko darstellten. Abert Groh dankte dem Ehrenmitglied Egon Schuster für seinen fachmännischen Einsatz bei der Überwachung der Baumfäll-Aktion.
Sommerfest 2005 Sommerfest 2005
Der Club hat ein stabiles Zelt erworben, das den Feten-Teilnehmern Schutz vor Regen und allzu großer Hitze bietet.
 
 
 
Bei der Begrüßung des Ehrenvorsitzenden Kurt Josy hatte der MCA-Vorstand eine Überraschung für dessen Ehefrau Gertrud parat: Zu ihrem runden Geburtstag erhielt sie einen herrlichen Blumenstrauß und einen Präsentkorb.
Sommerfest 2005 Sommerfest 2005

Der Clubumweltbeauftragte, Karl-Heinz Schmalfuß, erläuterte die Umweltarbeit innerhalb des Vereins und dankte den Mitgliedern für ihr umweltbewusstes Verhalten im Hafenbereich und auf dem Wasser. Dies sind wichtige Voraussetzungen für den Erwerb der BLAUEN FLAGGE.

Der Motorboot Club Altrip hat beim diesjährigen Wettbewerb der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung wieder erfolgreich teilgenommen und bekam die BLAUE FLAGGE zum 7. Mal in Folge verliehen. Die Flaggenhissung wurde mit einem Glas Sekt gefeiert.

MC-Altrip
Sommerfest 2005 Sommerfest 2005
Im Auftrag von DMYV-Präsident Winfried er verlieh Egon Schuster dem Motorboot Club Altrip das Gütesiegel des Deutschen Motoryachtverbandes. Dieses Qualitätsmerkmal wird auf Antrag an Clubs vergeben, die für durchreisende Gäste eine Palette von Serviceleistungen bieten. Dazu gehören u. a. Gästestege, Strom- und Trinkwasser-Versorgung. Da die Clubanlage nur über Brunnenwasser verfügt, wurde für die Gäste ein Depot an Mineralwasser in Kanistern und Flaschen angelegt.
Sommerfest 2005 Sommerfest 2005
Unter dem Beifall der Mitglieder wurde das langjährige Clubmitglied Werner Brunnhuber von Egon Schuster mit der Silbernen Ehrennadel des Deutschen Motoryachtverbandes ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob Egon Schuster die Verlässlichkeit und stete Hilfsbereitschaft Werner Brunnhubers hervor, die er bei vielen Anlässen unter Beweis gestellt habe. Nun wurde das Sommernachtsfest eingeläutet und die Zeit war reif für die Inbesitznahme des neuen Partyzeltes. Da die Bordfrauen mit gutem Essen und herzhaften Salaten für das leibliche Wohl der Gäste sorgten, breitete sich rasch eine gemütliche Atmosphäre aus. Die gute Stimmung hielt dann auch bis zum "open end" an.