Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

Sommerfest 2007

Sommerfest 2007 Sommerfest 2007
Sommerfest 2007 Es war ein heißer Sommertag mit 35 Grad im Schatten, und Schwitzen pur war angesagt, als sich am 14.7.07 die MCA-Mitglieder und ihre Gäste auf dem Clubgelände zum traditionellen Sommerfest trafen.
Der 1. Vorsitzende Albert Groh begrüßte unsere Ehrenmitglieder Dr. Johannes Schmidt und Egon Schuster, sowie alle Mitglieder, Gastlieger und Gäste. Bei seiner Ansprache hatte er noch eine Überraschung parat: Mit großer Freude und voller Stolz verkündete er, dass es noch einen besonderen Anlass zum Feiern gäbe, denn der MCA wurde für seine Umweltarbeit im Hafenbereich und bei der Ausübung des Wassersports zum neunten Mal in Folge mit der international anerkannten „Blauen Flagge“ ausgezeichnet.
So weht auch in diesem Jahr wieder dieses begehrte Stückchen Stoff über dem Altriper-Hafen. Dafür bedankte er sich bei allen Mitgliedern für ihr vorbildliches Umweltbewusstsein.
Sommerfest 2007 Clubumweltbeauftragter Karl-Heinz Schmalfuß erläuterte in seinem Bericht, wie schwer die Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung heute zu erfüllen sind.
Als der erste Antrag 1999 gestellt wurde, hatte man drei Kriterien mit ca. 50 Fragen zu beantworten. Heute ist der Umfang auf 21 Kriterien mit 100 Fragen angestiegen. „Aber bei so vielen umweltbewussten Mitgliedern und Gastliegern bin ich auch für das nächste Jahr ziemlich zuversichtlich, dass die begehrte Blaue Flagge wieder über unserem Hafen wehen wird. „Mit dem Motto:„ Wir genießen die Natur und behandeln sie auch weiterhin mit Respekt“ gab Karl-Heinz Schmalfuß das Wort an den 1. Vorsitzenden weiter.
Albert Groh wünschte allen noch viel Spaß beim anschließenden Sommerfest und überließ in alter Tradition dem zweiten Vorsitzenden Gerhard Appel und Umweltbeauftragtem Karl-Heinz Schmalfuß die feierliche Hissung der Blauen Flagge am Flaggenmast des Sportboothafens.
Sommerfest 2007 Danach wurde der Festakt mit einem Glas Sekt begossen, und zum Feiern des Sommernachtsfestes flüchtete man ganz schnell in das kühle Clubhaus.
Mit einem guten Essen, das ganz diesen heißen Temperaturen angepasst war und einer süßen Nachspeise sorgten die MCA-Bordfrauen wieder für das leibliche Wohl der Gäste.
Der MCA-Ehrenvorsitzende Kurt Josy traf verspätet ein, konnte sich aber noch rechtzeitig vor Küchenschluss von der Kochkunst der Bordfrauen überzeugen.
So ging in einer gemütlichen Atmosphäre und guter Stimmung ein wunderschöner Sommerabend zu Ende.

Bericht: Karin Appel
Sommerfest 2007 Sommerfest 2007