Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

Der MC Altrip zu Gast beim MBC Heidelberg

Bootsausflug nach Heidelberg 2009 Bootsausflug nach Heidelberg 2009
Der zweite Bootsauflug unter Regie unserer Sport- und Fahrtenwartin Martina Illy führte in diesem Jahr nach Heidelberg. Verschiedene Mitglieder und Gastlieger hatten schon vor längerer Zeit den Wunsch geäußert, einmal unter erfahrener Anleitung und in der Gruppe zu schleusen.
Nachdem in diesem Jahr die Schlossbeleuchtung mit Feuerwerk exakt mit dem MCA Termin übereinstimmte, machte sich unsere kleine Sportbootflotte mit sage und schreibe 11 Crews auf den Weg nach Heidelberg zum MBC. Unser 2.Vorsitzender Karl-Heinz Schmalfuss gab vor der Abfahrt für die Neulinge noch ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg und dementsprechend gut gerüstet und motiviert traten die Bootsmannschaften gegen 12 Uhr ihre Fahrt an. Boot Charli gab das Tempo vor und so fanden die Crews nach der Einfahrt in den Neckar bei bei KM 6,2 eine geöffnete Schleuse Feudenheim vor.
Die Schleusung selbst funktionierte reibungslos. Der Schleusenmeister wünschte bei der Ausfahrt eine schöne Reise auf dem Neckar und vorbei an Neuostheim, Ladenburg und Neckarhausen ging es weiter auf die Schleuse Schwabenheim zu. Auch hier hatte es der Schiffsverkehr auf dem Neckar wieder gut mit uns gemeint. Wir trafen auf geöffnete Schleusentore und so konnte ohne Wartezeit geschleust und die Fahrt Richtung Heidelberg wieder aufgenommen werden.
Bei KM 23,9 am linken Ufer hielten wir auf den MBC Heidelberg zu und wurden bereits von weitem von der dortigen Hafenmeisterin Biggi Kippenhan begrüsst. Sie wies die ankommenden Boote in die freien Liegeplätze ein. Da inzwischen ein leicht böiger Wind aufgekommen war, gab es auch gleich viele hilfreiche Hände vom MBC, die den Bootsmannschaften beim Anlegen halfen. Die Boote wurden vertäut und klar für die Nacht gemacht, dann traf man sich im Clubhaus des MBC zum Abendessen.
Ein grosses Hallo gab es als die Teilnehmer dort auf die Crew der „Marliese“ trafen, die uns nach einem längeren Neckaraufenthalt bereits erwartete.
Zum Abendessen gab es Schweine- und Rinderbraten mit Knödeln und Teigwaren, und die Teilnehmer waren nach der spannenden Anreise mit sich selbst und der Welt zufrieden.
Unser erster Vorsitzender Klaus Groh überreichte der Hafenmeisterin Frau Kippenhan und Frau Jansen - die für unsere hervorragende Verpflegung zuständig war – als kleinen Dank des MC Altrip jeweils einen Blumenstrauß, verbunden mit einem flüssigen Gruss aus der Pfalz.
Er übergab außerdem einen Wimpel des MCA für die recht ansehnliche Sammlung des MBC Heidelberg.
Gegen 21 Uhr suchte man zusammen nach einem guten Aussichtspunkt für das Feuerwerk. Ein erlebnisreicher Bootstag ging mit einem Highlight zu Ende und nach der Veranstaltung kroch jeder müde in seine Koje.
Das Frühstück am nächsten Tag war für 9 Uhr angesetzt. Auch hier wurden wir wieder fürstlich vom MBC bewirtet.
Um 11 Uhr legten 12 Boote bei strahlendem Sonnenschein wieder ab, um das tags zuvor erlernte oder wieder aufgefrischte, an den beiden Schleusen erneut in die Tat umzusetzen. Gegen 15.30 Uhr traf man bei Rheinkilometer 417,9 im heimischen Club ein.
Ein besonderes Wochenende ging zu Ende. - In diesem Zusammenhang absolut erwähnenswert ist, dass sich das Alter der Teilnehmer zwischen 4 Monaten und mehr als 70 Jahren bewegte.
Wir finden: ein toller Gemeinschaftsgeist, der besonders in der heutigen hektischen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr ist!
 
 
Bootsausflug nach Heidelberg 2009 Bootsausflug nach Heidelberg 2009
Bootsausflug nach Heidelberg 2009 Bootsausflug nach Heidelberg 2009
Bootsausflug nach Heidelberg 2009 Bootsausflug nach Heidelberg 2009
Bootsausflug nach Heidelberg 2009 Bootsausflug nach Heidelberg 2009
   
  Bericht: Ingeborg Bosse