Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

MCA Jahreshauptversammlung 2009

MC-Altrip 2009 MC-Altrip 2009
MC-Altrip 2009 Neuwahl des Vorstandes brachte einen Generationswechsel mit sich

Am 8. Februar 2009 fand in der Weinstube „Wisselstubb“ in Weisenheim am Sand die Jahreshauptversammlung des Motorboot Club Altrip statt. Normalerweise wird diese Veranstaltung immer im März im Clubhaus des MCA abgehalten, aber dieses Jahr war die Versammlung früher einberaumt worden, da mit Familie Appel zwei verdiente Vorstandsmitglieder ausgeschieden sind und die beiden Positionen umgehend neu besetzt werden mussten. In seinem Tätigkeitsbericht gab der 1. Vorsitzende Albert Groh einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Er berichtete u.a. über die DMYV Aussprache Veranstaltung 2008 im Clubschiff des MCK Mannheim, an der die beiden MCA Vorsitzenden teilnahmen. Weiterhin nahm man am 15.03. 2008 mit 8 Personen und einem Jugendlichen am Umwelttag der Gemeinde Altrip teil. Am 28.03. fand die Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Motorbootsport Rheinland-Pfalz in Seibersbach statt, die von Fam. Appel und den Herren Groh und Schuster besucht wurde. Am 30.03.2008 wurde erstmals im Clubhaus des MCA die Jahresversammlung 2008 abgehalten. Es folgten der Arbeitseinsatz im Frühjahr, die Anfahrt, das Sommerfest mit Hissung der Blauen Flagge (welche der Club zum 10. Mal in Folge erhalten hatte), das Jugendtraining, der Bootsausflug, die Abfahrt, der Arbeitseinsatz Spätjahr (mit den üblichen Einwinterungsarbeiten) und der Adventskaffee im Palatinum Mutterstadt.
MC-Altrip 2009 Am 15.11.2008 fand beim Motoryachtclub Germersheim ein Umweltseminar statt, das von den Herren Appel, Groh und Schmalfuß besucht wurde. Das Hauptthema war das Betanken der Boote mit Kanistern. In der Vorstandssitzung am 03.12.2008 wurde dieses Thema weitergeführt und es wurde einstimmig beschlossen, das Tanken mit Kanistern am Steg zu verbieten, da der MCA die Auflagen zum Betanken der Boote mit Kanistern nicht erfüllen kann. Unter anderem wird die Genehmigung einer Kanisterbetankung nur erteilt, wenn die Entfernung zur nächsten Bootstankstelle nicht zumutbar ist. Dies ist bei uns nicht der Fall, denn die Entfernung zur Tankstelle des MCK Mannheim beträgt nur 5,5 km. Danach erfolgte der Bericht von Schatzmeisterin Karin Appel, der von den Kassenprüfern eine einwandfreie Buchführung bescheinigt wurde. Umweltwart Karl-Heinz Schmalfuß berichtete über die Umweltaktivitäten des Clubs und die Veranstaltung zur Überreichung der Blauen Flagge in Bingen; Jugendwartin Ida Schmalfuß über das Klettergartenevent in Speyer* und Sport- und Fahrtenwartin Martina Illy über die Bootswanderfahrt ins Reffenthal*. (*siehe hierzu auch die separaten Berichte auf der MCA Website). Weiterhin wurden ein Antrag von Dr. Schmidt bezüglich Satzungsänderung Ehrenrat und von Albert Groh ein Antrag über Einzelverfügung eines Vorstandes vorgestellt und von der Versammlung einstimmig beschlossen. Dem Antrag eines Gastliegers auf ordentliche Mitgliedschaft wurde entsprochen.
MC-Altrip 2009 Unter Leitung von Egon Schuster erfolgten die Neuwahlen, die folgendes Ergebnis brachten:
1. Vorsitzender Klaus Groh (Neuwahl)
2. Vorsitzender Karl-Heinz Schmalfuß (Neuwahl)
Schriftführerin Monika Groh (Neuwahl)
Schatzmeister Albert Groh (Neuwahl)
Sport- und Fahrtenwartin Martina Illy (Wiederwahl)
Umweltwart Reinhold Illy (Neuwahl)
Jugendwartin Ida Schmalfuß (Wiederwahl)
1. Kassenprüfer Werner Brunnhuber (Wiederwahl)
2. Kassenprüferin Ingeborg Bosse (Wiederwahl)

Der MCA Ehrenrat setzt sich aus Frau Marliese Groh und den Herren Dr. Johannes Schmidt und Egon Schuster zusammen. Zum Gedenken an unseren verstorbenen Sport- und Fahrtenwart Fred Heil und unserer im Dezember 2008 verstorbenen Gastliegerin Anouschka May erhoben sich alle Anwesenden von ihren Plätzen.
Albert Groh dankte im Anschluss an seinen Bericht allen, die den MCA mit Geld- oder Sachspenden unterstützt haben, den Bordfrauen für die tollen Salate und Kuchen, dem gesamten Vorstand und unseren beiden Ehrenmitgliedern, den Herren Dr. Johannes Schmidt und Egon Schuster, für ihren Rat und Einsatz.
MC-Altrip 2009 Er bedankte sich bei Familie Appel für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit. Sie verlassen uns leider als Mitglieder mit Boot, bleiben dem Club jedoch als fördernde Mitglieder erhalten. Bei der anschließenden Ehrung und Laudatio für Beide durch Herrn Egon Schuster wurde Herrn Gerd Appel die Ehrennadel in Gold des DMYV überreicht. Herr Appel gehörte seit 1985 dem Vorstand mit wechselnden Tätigkeiten an: Kassenprüfer, Schatzmeister, dann wieder Kassenprüfer, er war mehr als 5 Jahre Umweltwart des MCA. Die Umbauarbeiten am Clubhaus fanden unter seiner Leitung statt. Albert Groh dankte ihm im Namen der Vorstandsschaft und der Mitglieder mit einem Präsent für die vielen geleisteten Arbeitsstunden, die er für die Gemeinschaft erbracht hat. Karin Appel war seit 1997 für den MCA als Schatzmeisterin tätig. In diese Zeit fielen die Ausbaggerung des Hafengeländes, der Kauf eines Stromgenerators, der Kauf und die anschließende Sanierung unseres Clubhauses und ein Aufsitz-Rasenmäher. Von 2004 – 2008 war sie - zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Schatzmeisterin - als Pressereferentin tätig und ist mit 35 Artikeln auf unserer Homepage und der Recherche des Landesverbandes vertreten. Albert Groh sprach ihr den Dank des MCA aus und überreichte einen Blumenstrauß. Mit dem Wunsch auf eine schöne Bootssaison 2009 beendete Albert Groh die Sitzung und leitete zum gemütlichen Teil des Abends in der Wisselstubb über.
MC-Altrip 2009 MC-Altrip 2009
MC-Altrip 2009 MC-Altrip 2009
Abschied Familie Appel
 
  Bericht: Ingeborg Bosse