Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

MCA Anfahren 2011

Anfahren beim MC Altrip 2011 Anfahren beim MC Altrip 2011
Anfahren beim MC Altrip 2011 Anfahren beim MC Altrip 2011
Nur Sonnenschein ist auch nicht immer schön!
Das mussten die MCA’ler am 1. Mai schmerzlich erfahren, denn aufgrund der großen Trockenheit in den letzten Wochen, fiel die traditionelle Ausfahrt in den Otterstädter leider aus. Die Fahrrinnentiefe im Prinz-Karl-Wörth Altrhein war zu gering um ein sicheres Auslaufen der Boote zu gewährleisten.
Trotzdem war die Teilnahme an der Veranstaltung rege und unser 1. Vorsitzender Klaus Groh konnte wieder viele gut gelaunte Gäste begrüßen. Auch unser Ehrenmitglied Dr. Johannes Schmidt und seine Gattin nahmen am MCA Saisonauftakt teil. In seiner Ansprache erwähnte Klaus Groh, dass er in seiner Laufbahn als 1. Vorsitzender bereits zum „Rekordhalter“ geworden sei: in seiner bisherigen Amtszeit sind 40% der An- und Abfahrten, dem Wasserstand zum Opfer gefallen.
Bei der anschließenden Flaggenhissung unter Akkordeonklängen wurden die 5 Flaggen am Clubmast hochgezogen. Der 1. Vorsitzende dankte den neuen MCA Mitgliedern Familie Rechkemmer für den gespendeten Sektumtrunk, den Familien Groh sen. und Schmalfuß für die Brezeln und wünschte allen eine schöne Bootssaison.
Danach wurde Plan B „Niedrigwasser“ umgesetzt und die MCA-Familie machte einen gemeinsamen Spaziergang zur Hafeneinfahrt bei km 417. Dort waren bereits Tische und Bänke aufgestellt und man konnte den tollen Blick auf den Rhein genießen und sich angeregt unterhalten.
Gegen 13 Uhr ging es zurück ins Clubhaus, wo die Küchencrew mit dem Pfälzer Leibgericht - Leberknödel, Bratwurst, Kartoffelpüree und Sauerkraut - auf die Teilnehmer wartete. Inzwischen waren auch MCA Ehrenmitglied Egon Schuster mit Gattin und unser Ehrenvorsitzender Kurt Josy eingetroffen. Nach dem Essen wurden im Außenbereich wieder Tische und Bänke aufgestellt und das Fest konnte „Open Air“ weitergehen. Wie jedes Jahr zur Anfahrt hatten die MCA Bordfrauen wieder ein leckeres Kuchenbuffet gezaubert, das um die Kaffeezeit regen Zuspruch fand.
Dass Niedrigwasser auch seine Vorteile haben kann, bewies ein Teil der MCA Jugendlichen, die am späten Nachmittag noch die Gelegenheit zum Schwimmen im Altrhein nutzten. Die Skipper hoffen jetzt allerdings auf eine längere Regenperiode, damit das geliebte Hobby wieder aktiv betrieben und die Boote ungehindert im Hafen ein- und ausfahren können.
Anfahren beim MC Altrip 2011 Anfahren beim MC Altrip 2011
Anfahren beim MC Altrip 2011 Anfahren beim MC Altrip 2011
Anfahren beim MC Altrip 2011 Anfahren beim MC Altrip 2011
Anfahren beim MC Altrip 2011 Anfahren beim MC Altrip 2011
  Bericht: Ingeborg Bosse