Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

Ausbaggerung des MCA Hafens (Prinz-Karl-Wörth-Hafen)




In der Zeit vom 26.03.2012 bis 16.04.2012 und vom 16.05.2012 bis 21.05.2012
wurde der Hafen durch die Firma OHF auf Rheinniveau ausgebaggert.
Die Unterbrechung ergab sich aufgrund einer Termin-Überschneidung mit einer
anderen Baustelle. Begonnen wurden die Baggerarbeiten – aufgrund des niedrigen
Wasserstandes - an der Einfahrt, um der Klappschute (Anm.: Spezialschiff zum
Transport des Baggermaterials) die notwendige Tiefe zu gewährleisten. Diese
Arbeiten wurden auf Rheinniveau bis zum Ende der Steganlage durchgeführt.
Danach wurden die Baggerarbeiten in der Steganlage fortgesetzt. Als nächster
Schritt wurde die Fahrrinne vor der Steganlage verbreitert.
Beim zweiten Termin im Mai, wurde auch die Fahrrinne in der Hafeneinfahrt verbreitert,
damit sich diese nicht wieder so schnell durch den Treibsand zusetzt, den die Großschiffe
verursachen.
Das Baggergut wurde Schute für Schute rheinabwärts transportiert und dort an
der zugewiesenen Stelle im Rhein verklappt.
Das Einsetzen unserer Boote, die Anfahrt und weitere Aktivitäten, an und mit
den Booten, wurden durch die Arbeiten der Firma OHF in keiner Weise behindert.
Die Firma OHF hat den Auftrag zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeführt und
wir können sie anderen Bootclubs uneingeschränkt weiterempfehlen.
Die Ausbaggerung des Hafenbeckens war uns nur durch eine finanzielle Zuwendung
aus dem Sonderprogramm 2012 für vereinseigene Anlagen des Landes Rheinland-Pfalz
möglich. Die Abwicklung erfolgte über den Sportbund Pfalz, bei dem wir uns recht herzlich
für die Unterstützung bedanken.