Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

Jugendausflug vom MC Altrip in den Holliday Park



Am 15.06.2013 fand das erste Jugendtreffen für das Jahr 2013 statt.
Die Mehrheit der Kids hatte den Wunsch, einen Ausflug in den Holiday Park zu machen.
Diesem Wunsch kamen wir natürlich gerne nach. Um 10.00 Uhr war Treffpunkt vor dem
Eingang und nach einer ausgiebigen Begrüssung und grossem Hallo zog die MCA-Jugend
los. Ausgestattet mit Bollerwagen und jeder Menge Proviant wurden sie von Moni, Bettina,
Horst und der neuen Jugendtrainerin Cathrin begleitet.
Aufgrund des Altersunterschiedes teilten wir uns schon gleich am Anfang in Gruppen auf.
Die "Grossen" eilten zielstrebig zur Mega-Achterbahn "G-Force", um sich mutig dem Abenteuer
der Höhe und Geschwindigkeit zu stellen. Die jüngeren MCA-Mitglieder dagegen tasteten sich
eher langsam zu den Attraktionen vor.
So landeten wir passenderweise als erstes beim "Donnerfluss", und in gelben Gummibooten
manövrierten wir uns geschickt durch das Wildwasser. Aber als geübte Wassersportler
scheuten wir weder das Wasser noch das Schaukeln auf den Wellen.
Nach diesem Abenteuer ging es weiter zur "Wilden Maus" und wir hatten jede Menge Spass
auf der "Familienachterbahn". Über eine weitere Achterbahn und dem schwindelerregenden
Kettenkarussell ging es in Richtung "Wasserski Show", wo wir uns mit der restlichen Jugend
trafen. Dort hörten wir gespannt ihren Erzählungen über ihre Erlebnissen auf der "G-Force",
der Geisterbahn und dem "Freefall Tower" zu. Dabei stärkten wir uns mit dem mitgebrachten
Proviant, um es uns dann auf der Tribüne in der Wasserski Show gemütlich zu machen.
Zu Sehen bekamen wir eine spektakuläre Show mit Akrobatik, Spass und jeder Menge Action
auf dem Wasser. Atemberaubende Stunts und spektakuläre Einlagen auf Wasserskiern
begeisterten Gross und Klein. Beeindruckt von dieser Attraktion zogen wir dann weiter und
landeten zum Schluss, wie könnte es anders sein, auf dem Wasserplatz.
Die dort angebrachten Fontänen lockten insbesondere zwei unserer männlichen Teilnehmer
magisch an, so dass diese beiden innerhalb kürzester Zeit klatschnass waren und dabei
natürlich jede Menge Spass hatten. Gut, dass wir mit Ersatzkleidung vorgesorgt hatten.
Als dann auch noch der Rest der Gruppe eingetroffen war, wurde einstimmig beschlossen,
dass es zum Abschluss Döner geben soll, den wir uns im Park noch zu Gemüte führten. Nach
dem obligatorischen "Abschluss-Gruppenbild" zogen die 8 Jugendlichen und 4 Erwachsenen
wieder Richtung Heimat, aber nicht ohne festzustellen, dass es mal wieder ein schöner und
durchaus gelungener Tag war!