Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

MCA Winterwanderung 2013

  • mc-altrip-2013-1.jpg
  • mc-altrip-2013-2.jpg
  • mc-altrip-2013-3.jpg
  • mc-altrip-2013-4.jpg
  • mc-altrip-2013-5.jpg
  • mc-altrip-2013-6.jpg
  • mc-altrip-2013-7.jpg
  • mc-altrip-2013-8.jpg
  • mc-altrip-2013-9.jpg
  • mc-altrip-2013-10.jpg
  • mc-altrip-2013-11.jpg
  • mc-altrip-2013-12.jpg
  • mc-altrip-2013-13.jpg
  • mc-altrip-2013-14.jpg
  • mc-altrip-2013-15.jpg
  • mc-altrip-2013-16.jpg
  • mc-altrip-2013-17.jpg
  • mc-altrip-2013-18.jpg
  • mc-altrip-2013-19.jpg
  • mc-altrip-2013-20.jpg
  • mc-altrip-2013-21.jpg
  • mc-altrip-2013-22.jpg
  • mc-altrip-2013-23.jpg
  • mc-altrip-2013-24.jpg
  • mc-altrip-2013-25.jpg
  • mc-altrip-2013-26.jpg
  • mc-altrip-2013-27.jpg
  • mc-altrip-2013-28.jpg
  • mc-altrip-2013-29.jpg
  • mc-altrip-2013-30.jpg
  • mc-altrip-2013-31.jpg
  • mc-altrip-2013-32.jpg
  • mc-altrip-2013-33.jpg
  • mc-altrip-2013-34.jpg
  • mc-altrip-2013-35.jpg
  • mc-altrip-2013-36.jpg
  • mc-altrip-2013-37.jpg
  • mc-altrip-2013-38.jpg
  • mc-altrip-2013-39.jpg
  • mc-altrip-2013-40.jpg
  • mc-altrip-2013-41.jpg
  • mc-altrip-2013-42.jpg
  • mc-altrip-2013-43.jpg
  • mc-altrip-2013-44.jpg
  • mc-altrip-2013-45.jpg
  • mc-altrip-2013-46.jpg
  • mc-altrip-2013-47.jpg
  • mc-altrip-2013-48.jpg
  • mc-altrip-2013-49.jpg
  • mc-altrip-2013-50.jpg
  • mc-altrip-2013-51.jpg
  • mc-altrip-2013-52.jpg
  • mc-altrip-2013-1.jpg
  • mc-altrip-2013-2.jpg
  • mc-altrip-2013-3.jpg
  • mc-altrip-2013-4.jpg
  • mc-altrip-2013-5.jpg
  • mc-altrip-2013-6.jpg
  • mc-altrip-2013-7.jpg
  • mc-altrip-2013-8.jpg
  • mc-altrip-2013-9.jpg
  • mc-altrip-2013-10.jpg
  • mc-altrip-2013-11.jpg
  • mc-altrip-2013-12.jpg
  • mc-altrip-2013-13.jpg
  • mc-altrip-2013-14.jpg
  • mc-altrip-2013-15.jpg
  • mc-altrip-2013-16.jpg
  • mc-altrip-2013-17.jpg
  • mc-altrip-2013-18.jpg
  • mc-altrip-2013-19.jpg
  • mc-altrip-2013-20.jpg
  • mc-altrip-2013-21.jpg
  • mc-altrip-2013-22.jpg
  • mc-altrip-2013-23.jpg
  • mc-altrip-2013-24.jpg
  • mc-altrip-2013-25.jpg
  • mc-altrip-2013-26.jpg
  • mc-altrip-2013-27.jpg
  • mc-altrip-2013-28.jpg
  • mc-altrip-2013-29.jpg
  • mc-altrip-2013-30.jpg
  • mc-altrip-2013-31.jpg
  • mc-altrip-2013-32.jpg
  • mc-altrip-2013-33.jpg
  • mc-altrip-2013-34.jpg
  • mc-altrip-2013-35.jpg
  • mc-altrip-2013-36.jpg
  • mc-altrip-2013-37.jpg
  • mc-altrip-2013-38.jpg
  • mc-altrip-2013-39.jpg
  • mc-altrip-2013-40.jpg
  • mc-altrip-2013-41.jpg
  • mc-altrip-2013-42.jpg
  • mc-altrip-2013-43.jpg
  • mc-altrip-2013-44.jpg
  • mc-altrip-2013-45.jpg
  • mc-altrip-2013-46.jpg
  • mc-altrip-2013-47.jpg
  • mc-altrip-2013-48.jpg
  • mc-altrip-2013-49.jpg
  • mc-altrip-2013-50.jpg
  • mc-altrip-2013-51.jpg
  • mc-altrip-2013-52.jpg


Die MCA Winterwanderung am Sonntag, den 27. Januar 2013, führte auf dem
Fünf-Sinne Pfad vom Hambacher Schloss zum Hohe - Loog - Haus und danach über
die sogenannte Weinspange wieder zurück zum Ausgangspunkt am Bus-Parkplatz,
unterhalb des Schlosses. Der Parkplatz liegt direkt am Restaurant zum Rittersberg.
Die Wanderung führte über einen 12 km langen Rundweg mit einer Höhendifferenz
von ca. 230 m.
Nachdem sich gegen 11 Uhr alle 19 Wanderer am Treffpunkt eingefunden hatten,
wanderten wir, der Markierung „Q“ auf weißem Grund folgend, auf dem Quellen-
wanderweg über die Michelsquelle in Richtung Speierheld (Speyerer Halde).
Der Name der Wegkreuzung (465 m) verweist auf die früheren Eigentümer des
Waldhangs, das Fürstentum Speyer.
Durch den tief verschneiten Wald, ging es über den Oberhambacher Waldweg weiter,
zur Kühungerquelle.
Bei guter Sicht hatten wir einen herrlichen Ausblick auf die Rheinebene und in nördlicher
Richtung auf die Ruine Wolfsburg. Der Weg führte uns zu einer Wegkreuzung, von der
aus ein kleiner Wanderpfad - nach kurzem Anstieg - direkt zum Gipfel der Hohen Loog führt.
Auf halber Strecke kamen wir zu einem Wildwechsel, wo auch prompt am helllichten Tag,
eine Rotte Wildschweine unseren Weg querte. Die Tiere nahmen zum Glück keine Notiz
von uns und blieben auf ihrer Fährte.
Kurze Zeit später erreichten wir das Hohe - Loog - Haus, die Pfälzerwaldhütte der Orts-
gruppe Hambach, wo wir bei frischer Rieslingschorle, Glühwein und deftiger Hausmannskost,
die Pfälzer Gastfreundschaft genießen konnten.
Nach fast zweistündiger Rast ging es ausgeruht und gut gelaunt zur Sitzgruppe am Bildbaum,
wo zur Stärkung des Allgemeinbefindens ein Schnaps gegen kalte Füße verteilt wurde.
Nach dieser angenehmen Unterbrechung wanderte unsere Gruppe weiter die „Weinspange“
(schwarzes „W“ auf weißem Grund) entlang, vorbei an der Sommerberghütte (Schutzhütte)
und zurück zum Parkplatz Hambacher Schloss.
Der schöne Weg inmitten von Kiefern und Laubbäumen bot einen traumhaften Blick auf die
verschneite Kalmit und die Weindörfer St. Martin und Maikammer.
Kurz bevor wir am Endpunkt unserer Wanderung ankamen, hatten wir im Osten eine herrliche
Aussicht auf das Hambacher Schloss, die Wiege der deutschen Demokratie.
In der Burgschänke Rittersberg war ein Raum für uns reserviert und die Wanderer trafen
dort pünktlich um 16 Uhr auf die motorisierten Clubkameradinnen und Kameraden.
Beim gemeinsamen Abendessen à la Carte ließen wir unseren Wandertag gemütlich ausklingen.
Zum Abschluss bot sich uns noch ein unvergesslicher Blick über die verschneite nächtliche
Rheinebene mit ihrem Lichtermeer.