Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

MCA Jahreshauptversammlung 2015



Am Samstag, den 13.06.2015 fand die Jahreshauptversammlung des MC Altrip im Clubheim statt.
Nach Feststellung der anwesenden Mitglieder – es waren 13 stimmberechtigte Mitglieder zugegen,–
begrüßte der 1. Vorsitzende Klaus Groh die Ehrenmitglieder, Mitglieder und Gastlieger des MCA.
In seinem Bericht nahm er auf die verschiedenen Tätigkeiten der Vorstandschaft Bezug und
erwähnte die MCA Veranstaltungen und Unternehmungen des Jahres 2014. Zu denen gehörten
unter anderem die Teilnahme an der Piratenparty des MYC Germersheim am 28.06.2014, sowie
die 2. MCA Riverboat Party, die am 14.09. auf dem Clubgelände stattfand.
Er informierte über den Stand der Mitgliederzahlen zum 31.12.2014 und übergab das Wort an
die MCA Jugendwartin Cathrin Krisch. Sie gab einen Überblick über die Aktivitäten und Ausflüge,
die sie in ihrem 2. Tätigkeitsjahr für die 13 MCA Jugendmitglieder geplant und organisiert hatte.
Sport- und Fahrtenwart Alexander Krisch berichtete über die Tücken des Wetters bei der Anfahrt
2014, die buchstäblich ins Wasser fiel, über die logistischen Aufgaben im Hafen, die von ihm und
den Clubmitgliedern anläßlich der Riverboatparty zu bewältigen waren. Er bedankte sich bei allen,
die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen hatten.
Ein weiteres Highlight 2014 war der gemeinsame Clubausflug nach Heidelberg.
Der 2. Vorsitzende und Umweltwart Charli Schmalfuß informierte über seine Umweltarbeit, die
meist im Hintergrund abläuft. Am Sonntag, den 5. Juli 2014 besuchte er zusammen mit dem
Ehrenvorsitzenden Albert Groh die Verleihungsveranstaltung der Blauen Flagge beim MCP-
Ludwigshafen. Seit dem Sommerfest weht die Flagge wieder weithin sichtbar am Flaggenmast
des MCA. Ein weiterer wichtiger Termin wurde am 14.10. bei Herrn Schubert (Bauamtsleiter Altrip) wahrgenommen, um zusammen mit Herrn Neubeck von der IPR Consult und den MCA Teilnehmern
Schmaßfuß, Schuster und Krisch, die Bedenken des Clubs in Bezug auf die Anbindung des Altriper
Altrheins an den Rheinstrom vorzubringen. Herr Schubert versprach unsere Belange beim WSA
Mannheim vorzubringen und das Ergebnis mitzuteilen.
Anschließend stand der Bericht der Kassenprüfer auf die Programm, die der Schatzmeisterin
Elke Rechkemmer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten. Ehrenmitglied Egon Schuster
stellte den Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft, welcher einstimmig angenommen wurde.
Unter TOP 10 standen die Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer an. Die Wahl
erfolgte per Akklamation. Alle Amtsinhaber wurden mehrheitlich in ihren Ämtern bestätigt und
können ihre erfolgreiche Arbeit für den Club fortsetzen. Der wiedergewählte 1. Vorsitzende
Klaus Groh schloss um 18 Uhr 17 die Veranstaltung und bedankte sich bei allen Teilnehmern.
Anschließend wurde der neue Grill auf dem Clubgelände angefeuert und man ließ den Abend
bei gegrillten Steaks und Würstchen gemütlich ausklingen.